+

Anwalt Anzeigen

 

Rechtstipps

Obschon der Begriff des Reisens automatisch mit Urlaub und Abenteuer assoziiert wird, verbergen sich dahinter rechtlich komplexe Fallstricke. Europäische Verordnungen, internationale Verträge und spezielle Vorschriften zum nationalen Reisevertragsrecht zeigen, dass es kompliziert werden kann. Das Internet brachte zudem neuen Schwung, hinsichtlich der Abwicklung von Reiseverträgen, der Suche nach Pauschalangeboten oder Reiseunterkünften. Sie haben ein Problem bezüglich Ihrer Reise? Dann klicken Sie sich durch die nachfolgenden Rechtstipps, in denen wir häufige Problematiken, wichtige Rechtsprechung sowie Hilfestellungen rund um das Reiserecht einfach und verständlich darlegen.

Reiserecht

  • Probleme im Urlaub: Mängel erkennen und Ansprüche geltend machen

    Baulärm im Hotel
    Ab in den Süden, Norden oder sonst wohin heißt es für Millionen von Menschen einmal oder mehrmals im Jahr. Die Freude ist jedoch schnell betrübt, wenn der Urlaub anders verläuft als geplant: das Hotelzimmer entspricht nicht den Erwartungen, Ausflüge werden vom Reiseveranstalter abgesagt bzw. einer davon endet unfallbedingt im Krankenhaus. Hat man Ansprüche auf Rückerstattung und was gilt als Reisemangel? Was muss geduldet werden und wann sind die Grenzen überschritten? Um diese und weitere Fragen soll es im nachfolgenden Ratgeber gehen.
    mehr lesen…

  • Streik am Flughafen – meine Rechte als Fluggast?

    Flughafen Streik
    Täglich fliegen mehr als 20.000 Flugzeuge allein über Europa. Die Buchung eines Fluges ist häufig mit Aufwand, Zeit und hohen Kosten verbunden. Wenn nun unvorhergesehen gestreikt wird, aufgrund dessen sich Flüge verspäten oder gar abgesagt werden, ist der Ärger groß. Wie es hierbei rechtlich weitergeht und welche Ansprüche Sie bei einem Streik des Flugpersonals haben, erfahren Sie im nachfolgenden Ratgeber.
    mehr lesen…

  • Airbnb, Untervermietung und Zweitwohnungen – was ist rechtlich erlaubt?

    Untervermietung
    Silicon Valley, die IT-Hochburg der Tech-Millionäre, und Untervermietung – wie passt das zusammen? Dort, in dem nördlichen Teil Kaliforniens, wurde die weltweit bekannte Internetplattform Airbnb ins Leben gerufen. Diese entwickelte sich nicht nur zu eine der international beliebtesten Plattformen zum Vermieten und Mieten privaten Wohnraums, sondern brachte darüber hinaus das nationale Recht aus den Fugen. Erfahren Sie nachfolgend, was mittlerweile noch rechtlich erlaubt ist.
    mehr lesen…

  • Flugverspätung Entschädigung – habe ich ein Recht auf Entschädigung?

    Flugverspätung Entschädigung
    Das Fliegen gehört zu den Fortbewegungsmitteln, die eines erhöhten Kosten- sowie Organisationsaufwandes bedürfen. Wenn es hier zu Verspätungen von Stunden oder gar Tagen kommt, findet man sich als Fluggast zumeist in einer hilflosen Situation wieder. In diesen Momenten ist es besonders wichtig, schnell und richtig zu handeln, um sich keine Ansprüche entgehen zu lassen.
    mehr lesen…

  • Umbuchung, Widerruf und Rücktritt von Reisen

    Urlaubsanspruch
    In der heutigen Zeit können Reiseangebote am einfachsten vom heimischen Computer aus verglichen werden, so dass die Wunschreise nur noch einen Klick entfernt ist. Kurz vor Urlaubsantritt kann es jedoch vorkommen, dass etwas Unvorhergesehenes, wie z.B. Krankheit, dazwischenkommt. Was nun? Der nachfolgende Ratgeber erklärt Ihnen, ob und welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt sich von einem im Internet geschlossenen Reisevertrag zu lösen.

    mehr lesen…